Stellenbeschreibung

Für unseren Mandanten – die SRH Kliniken Landkreis Sigmaringen GmbH - suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Chefärztin/Chefarzt Geriatrie

für den Aufbau eines Zentrums für Altersmedizin am Standort Pfullendorf.

Die SRH Kliniken Landkreis Sigmaringen GmbH mit den Standorten Bad Saulgau, Pfullendorf und Sigmaringen mit 19 Fachabteilungen sowie spezialisierten Zentren und insgesamt 558 Betten versorgt mit 1.300 Mitarbeitern jährlich 20.000 Patienten. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen ist das SRH Krankenhaus Sigmaringen zudem ein Haus der Regelversorgung und onkologischer Schwerpunkt des Landes Baden- Württemberg. Zu den Kliniken gehört ein eine Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Standort Pfullendorf, ein Fachpflegeheim für chronisch psychisch Erkrankte sowie 4 Medizinische Versorgungszentren.
Das im Jahr 2000 generalsanierte Krankenhaus Pfullendorf verfügt über 160 Betten. Vor dem Hintergrund des ländlichen Einzugsgebietes ist von einer steigenden Zahl an geriatrischen Patienten auszugehen. Es soll zunächst eine 20 bis 25 Betten führende Station eingerichtet werden – perspektivisch sind auch 30 Betten und mehr möglich. Das Behandlungsspektrum der Geriatrie umfasst dabei alle altersbedingten Krankheiten, sowie pathologische Altersmerkmale, wie zum Beispiel Schlaganfälle, das Parkinson-Syndrom oder auch Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems. Die Schwerpunkte liegen auf der Behandlung von Demenz und Inkontinenz, sowie der Alterstraumatologie und Akutgeriatrie. Das gesamte Spektrum der Diagnostik ist am Standort vorhanden; CT und MRT am Sigmaringen. Die Innere Abteilung ist mit Gastroenterologie, Diabetologie und Kardiologie sowie Schlafmedizin breit aufgestellt. Die zukünftige Chefärztin/der zukünftige Chefarzt soll in die im Sommer/Herbst beginnenden Umbauarbeiten einbezogen werden.

Als zukünftige/r Chefarztärztin/Chefarzt verfügen Sie über die Facharztausbildung Innere Medizin oder Neurologie mit dem Schwerpunkt Geriatrie – Zusatzqualifikationen wie Schmerztherapie, Ernährungsmedizin oder ähnliches sind wünschenswert. Mit Ihrer menschlichen und fachlichen Persönlichkeit und Ihren Kommunikations- und Führungsfähigkeiten verstehen Sie es Menschen zu motivieren und mitzunehmen sowie ein Team aufzubauen. Sie setzen Impulse für die konzeptionelle Weiterentwicklung der sich im Aufbau befindlichen Klinik und beherrschen das Schnittstellenmanagement. Mit wirtschaftlichem Handeln und organisatorischem Geschick steuern, straffen und dynamisieren Sie Strukturen und Prozesse. Sie bringen die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit und vertrauensvollen Kooperation mit den Entscheidungsträgern in der Klinik als auch den niedergelassenen Ärzten mit.

Gerne geben wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch nähere Informationen über die Vakanz. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

 

 

 Klicken Sie hier zum Download der Stellenbeschreibung als PDF.

Anmerkungen oder Fragen? Kontaktieren Sie uns!