Stellenbeschreibung

 

Für unseren Auftraggeber, das SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen, ein Haus im Verbund der SRH Kliniken, suchen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt

eine Oberärztin/einen Oberarzt Neurologie - mit perspektivischer der Chefarztnachfolge

Das SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen ist eine Fachklinik für Prävention, Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung mit über 350 Betten. Jährlich werden rund 6.000 Patienten mit neurologischen, kardiologischen sowie orthopädischen Krankheitsbildern behandelt. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Indikationen und Berufsgruppen bietet den Patienten eine optimale Versorgung. Das Angebot des Therapiezentrums schließt auch computergestützte Therapien (Lokomat®, Armeo®) ein. Das SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen gehört zur SRH Kliniken GmbH, einem privaten Klinikträger mit neun Akut- und drei Rehakliniken sowie einer Vielzahl an MVZ mit über 7.000 Mitarbeitern.
Das SRH Gesundheitszentrum ist zugelassen für stationäre und ambulante Anschlussheilbehandlung (AHB) und für Heilverfahren (HV) sowie für Berufsgenossenschaftliche Stationäre Weiterbehandlung (BGSW). Ein ambulantes Therapiezentrum bietet vielfältige Angebote aus den Bereichen Physiotherapie, Sporttherapie, Ergotherapie, Physikalische Therapie.

In der Fachabteilung Neurologie mit 190 Betten unter der Leitung von Herrn Professor Volker Hömberg werden Patienten in neurologische Rehabilitation der Phasen C und D behandelt mit neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfällen oder unfallbedingten Schädel-Hirnverletzungen, nachdem sie bereits akutmedizinisch versorgt wurden. Im Vordergrund stehen innovative Therapiekonzepte in den Bereichen Motorik, Wahrnehmung, Sprache und Sprechen, Schlucken und nicht zuletzt der hirnorganischen Leistungsfähigkeit. Behandlungsschwerpunkte sind Schlaganfall, Schädelhirnverletzungen, Hirntumore, Degenerative Erkrankungen, Entzündliche Erkrankungen, Periphere Nervenerkrankungen, Critical illness und Guillain Barré Syndrom. Zur Mobilisierung der Patienten stehen modernste Therapiemethoden und Rehabilitationsmaßnahmen ein. Hierzu gehören neben den klassischen Rehabilitationstherapien auch Therapieroboter, neuromodulatorische Simulationstechniken sowie computerassistierte kognitive Therapiesysteme. Im Rahmen wissenschaftlicher Projekte mit Kooperationspartnern innerhalb des SRH Konzerns sowie anderen Partnern im In-und Ausland wird das therapeutischen Angebote stetig weiterentwickelt.

Als geeignete Kandidatin/geeigneter Kandidat sind Sie den Facharzt für Neurologie - idealerweise mit Erfahrung auf dem Gebiet der neurologischen Rehabilitation, Erfahrung in der Phase C und B ist wünschenswert. Sie haben Spaß und Freude an der Weiterentwicklung von Therapiekonzepten und Qualitätsstandards als auch Interesse an dem Ausbau der Robotik in der Neurorehabilitation. Mit Engagement und Kooperativität bringen Sie sich in die Zusammenarbeit eines interdisziplinären Behandlungsteams ein. Sie agieren Patienten zugewandt und wertschätzend. Wirtschaftliches Denken und Handeln, Führungs- und Umsetzungskompetenz, Organisationsstärke, Gestaltungswille, Kreativität, Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit zeichnen Sie aus.

Geboten wird ein interessanter Arbeitsplatz mit der Möglichkeit sich weiterzuentwickeln, wissenschaftlich zu arbeiten in einem leistungsstarken Verbund.

Gerne geben wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch nähere Informationen über die Vakanz.

 

 

 

 Klicken Sie hier zum Download der Stellenbeschreibung als PDF.

Anmerkungen oder Fragen? Kontaktieren Sie uns!